Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Little Lilies Diary | 17. February 2018

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Unsere Center Parcs Erfahrungen im Les Trois Forêts im Elsass

Pia
  • am 4. Dezember 2017

Es ist sieben Uhr morgens als ich neben mir im Bett das vertraute Gemurmel höre und langsam aufwache. Das Kind brabbelt schon fröhlich vor sich hin und grinst mich von seiner Bettseite munter an. Ich nehme ihn in den Arm, schäle mich aus der dicken, kuschligen Bettdecke, rutsche die extra dicke Matratze herunter und gehe rüber in unseren Wohn- und Essbereich. Während ich mir einen Kaffee mache, spielt er im Wohnzimmer auf dem gemütlichen Teppich mit seinen Bauklötzchen … Ich schaue noch sehr verschlafen über unsere Terrasse mit dem luxuriösen Barbecue-Grill und der Freischwinger-Schaukel auf den herrlichen Wald, der uns umgibt.

Center Parcs Erfahrungen

Wir befinden uns im wunderschönen Elsass, in Frankreich, im Center Parc Les Trois Forêts. Hier verbringen das Kind und ich ein Wochenende auf dem insgesamt über 400 Hektar großen Ferienpark-Gelände mit meiner Freundin und ihrer Tochter. Ein Ferienpark mit über tausend Ferienwohnungen, riesigen Spaßbädern und einem Klientel, das zu 80 % aus Familien besteht? Das hätte für mich früher auch nicht nach Urlaub geklungen. 😉

Das Besondere am Les Trois Forêts ist aber eben nicht nur diese immense Größe, sondern vor allem, dass ungefähr 90 % der Fläche mit einem wunderschönen Wald bedeckt sind, in den man von unserer Ferienwohnung eben so herrlich hineinschauen kann.

ferienhaus exklusiv center parc

Es ist ruhig in unserem kleinen Refugium und drum herum, denn dieser Wald liegt einfach so unerschütterlich und friedvoll da und überträgt diese Stimmung auf seine Besucher. Aber keine Sorge, für Aktivitäten und Erlebnisse ist auch gesorgt – die Kinder kommen hier wirklich auf ihre Kosten! Hier folgen meine Center Parc Erfahrungen und Tipps, was man im Center Parcs Les Trois Forêts auf keinen Fall verpassen sollte!

Center Parcs Erfahrungen

Unsere Center Parcs Erfahrungen: Golfkart mieten

Die Nummer eins auf meiner Liste ist definitiv unser kleiner Wochenend-Helfer, der uns das Mitbringen von Kinderwagen und Rückentrage erspart hat. Das Golfkart hat uns die Wege, die wir hinter uns bringen mussten, nicht nur erleichtert, sondern zu einem echten Highlight gemacht. Die Kids haben es geliebt vorne mit auf dem Schoß zu sitzen und das Kart „mitzusteuern“. Wem Autofahren schon Spaß macht, der sollte es sich auf keinen Fall entgehen lassen, sich im Center Parc auch ein Golfkart zu mieten.

Die Kosten für ein Golfkart variieren je nach Besuchszeit, also Wochenende oder Wochentagen, zwischen 137 bis 166 Euro für ein Vier-Personen-Golfkart. Es gibt aber auch größere Golfkarts für sechs Personen.

Die kleinen Flitzer sind zwar nicht sonderlich schnell (Ich würde schätzen, sie fahren so um die 15 km/h), aber sie sind so wendig und so einfach zu bedienen, dass auch Jugendliche sie schon ohne Führerschein fahren dürfen. Und wie schon erwähnt ist der Les Trois Forêts wirklich groß und mit dem Golfkart kann man die teilweise doch längeren Strecken viel entspannter zurücklegen.

golfkart center parcs

Alternativ könnt ihr im Center Parc aber auch Fahrräder mieten oder eure eigenen mitbringen. Oder eben längere Spaziergänge und Zeit einplanen.

Unsere Center Parcs Erfahrungen: Indoor Spielplätze

Klar, sobald die Sonne scheint sind der Wald und die Spielplätze auf dem Center Parc Gelände natürlich die erste Anlaufstelle. Aber an unserem Wochenende hat es nicht nur geregnet, sondern wir haben sogar den ersten Schnee in diesem Jahr dort erlebt – und das völlig unerwartet. Kleidertechnisch waren wir also leider nicht besonders gut ausgestattet.

Kuscheln

Ich bin ja sonst kein großer Freund von so Indoor-Spielplätzen, vielleicht sind das auch nur Vorurteile. Jedenfalls wurden die jetzt mit dem absolut grandiosen Indoor-Spielplatz in der Forest Lodge widerlegt. Die Forest Lodge liegt im südlichen Teil des Center Parcs und soll besonders die gehobenere Wohnklasse, die sich auch im südlichen Teil des Parks befindet, ansprechen. Dort gibt es einen netten Café Bereich mit gutem WLAN und eben diesen wahnsinnig toll ausgestatteten Playroom. Der ganze Boden ist aus federndem Gummi, so dass die Kinder sich auch bei Stürzen nicht schlimm verletzten können. Es gibt große Kunststoff-Bauklötze zum Türme bauen, Wippen, eine Rutsche für Kleinkinder, Schaukeln und das Highlight – der Raum ist auf ca. drei Metern Höhe durch ein riesiges Netz abgeteilt, was quasi eine zweite Ebene über den Spielplatz legt.

Indoor spielplatz Forest Lodge

Dort hinauf kommt nur, wer wirklich schwindelfrei ist. (Ich war es nicht!) Klar, dass da oben eher die älteren Kinder gespielt und getobt haben, aber so entzerrt sich das ganze Tohuwabohu und die jüngeren Kinder können unten in Ruhe spielen.

Wir sind eigentlich hauptsächlich wegen dem WLAN und einer entspannten Tasse Kaffee hierher gekommen. Aber als wir diesen Wahnsinns-Raum gesehen haben, mussten wir auch unsere Schuhe ausziehen, erstmal auf dem Trampolin hüpfen und alles entdecken. Richtig schön finde ich auch, dass der Raum so liebevoll eingerichtet ist. Überall stehen richtig hochwertige Holztiere herum, die Karl wirklich fasziniert haben.

Holztier

Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, mit den Kids vor dem Regen zu flüchten und zu spielen. Für ältere Kinder ist das vor allem der ZE Place. Dort gibt es sogar ein Lazertech und einen Escape Room. Dieser Bereich ist allerdings erst für Kinder ab 12 Jahren gedacht.

Unsere Center Parcs Erfahrungen: Tiere beobachten

Ja, wir hatten auch Glück mit dem Wetter. Am zweiten Morgen sind wir mit unserem Golfkart zur Tierfarm gecruised. Leider waren wir nicht die einzigen. Die Tierfarm ist eigentlich wirklich ganz schön, jede Tierart hat ihren Stall und es gibt relativ große Außenbereiche für die Tiere. Karl war total begeistert von den Eseln und wollte immer wieder hin und sie anschauen. Außerdem hatten wir das Glück, frisch geborene Hasenbabys zu beobachten!

Tierfarm Schafe

Leider finde ich es immer wieder erschreckend, wie Eltern ihren Kindern blöde Verhaltensweisen mit Tieren vorleben und somit beibringen. In dem Gebäude für die Gänse, Truthähne, Pfauen und Hühner (zu dem auch ein großer Außenbereich gehört) hat sich eine Gans ganz fürchterlich über die vielen Besucher aufgeregt. Mindestens die Hälfte aller erwachsenen Besucher fanden es dann auch noch lustig, die Gans noch weiter aufzustacheln, in dem sie sie imitierten, anschnalzten oder mit imaginärem Futter lockten. Sowas bricht mir wirklich das Herz und ich finde es so schade!

Tierfarm Center Parc

Unsere Center Parcs Erfahrungen: Outdoor Spielplätze

Allgemein ist es natürlich so, dass zu den Stoßzeiten bei den beliebten Aktivitäten, wie eben der Tierfarm, immer relativ viele Familien unterwegs sind. Aber da das Geländer drum herum auch so groß ist, gibt es meistens in der näheren Umgebung gute Ausweichmöglichkeiten, zu denen man dann umschwenken kann. Wir haben z.B. als es uns mit den Tieren (und eher den anderen Menschen) zu viel wurde, einfach den Spielplatz nebenan besucht. Der übrigens auch wieder echt toll ausgestattet war. Für die jüngeren Kindern mit altersgerechten Spielgeräten wie Rutschen, Schaukeln und Tieren zum Wippen. Und für die älteren gab es einen kleinen Balancier-Kreis, in dem man über Taue und drehende Elemente balancieren kann. Durchaus auch für Eltern eine kleine Herausforderung! 😉

Spielplatz CP

Mehr Infos zu den Aktivitäten findet ihr auf dieser Seite: Aktivitäten im Center Parc Les Trois Forêts

Unsere Center Parcs Erfahrungen: Hunger? Kein Problem!

Wer nach der Tierfarm Hunger bekommt, kann in der angrenzenden Crêperie einen Happen zu sich nehmen. Wir hatten leckere herzhafte Galettes und zum Dessert noch süße Crêpes. Im gleichen Gebäude gibt es auch einen Indoor-Spielplatz, der nicht ganz so schön wie der in der Forest Lodge ist, aber auch ziemlich cool. Hier findet ihr ein Turm-Labyrinth, in dem sogar schon kleinere Kinder (Karl ist anderthalb Jahre alt) ihren Spaß haben, klettern und rutschen können.

Allgemein sind die Restaurants alle total auf Kinder eingestellt. Ist ja auch irgendwie logisch, wenn das Klientel zu 80 % aus Familien besteht. Es gibt überall Kinderstühle, Malzeug und für Kinder unter 4 Jahren immer ein Kidsmenü völlig kostenfrei dazu. Das variiert je nach Restaurant natürlich, ist aber immer sehr kindgerecht. Leider gibt es aber oft keinen zuckerfreien Nachtisch. Dafür ist der mega-riesengroße Pluspunkt: Das Essen für die Kinder kommt immer und überall super schnell. Du hast es kaum bestellt, da steht es schon auf dem Tisch. Top!!!

Spargel-Risotto

Spargel-Risotto beim Italiener

Unsere Center Parcs Erfahrungen: das Aqua Mundo Schwimmbad

Wir wollten unbedingt in das sagenumwobene Aqua Mundo mit den Wasserrutschen, dem Wildwasserstrudel, dem Wasser-Sandkasten und dem karibischen Palmen-Feeling. Unsere Erwartungen waren natürlich hoch und vielleicht sind wir auch etwas naiv an die Sache heran gegangen, denn von Karibik und Entspannung kann im Aqua Mundo keine Rede sein. Hier wird getobt, geschrien und geplantscht und das von unendlich vielen Kindern, überall. Es ist wie ein Schwimmbadbesuch an einem verregneten Sonntag, an dem halt jede Familie aus dem Viertel ins Schwimmbad möchte. Aber das wichtigste ist natürlich: Die Kids hatten einen Mordsspaß!

Les-Trois-Forets_Aqua-Mundo

Erstmal konnten sie in dem seichten Wasser alleine plantschen (Schwimmflügel nicht vergessen!) und später haben wir den Wildwasserstrudel im Außenbecken entdeckt. Kinder auf den Rücken gepackt, gut instruieren, dass sie sich festhalten und ab geht’s! Wir haben bestimmt drei Runden in dem Strudel gedreht, weil der so eine Power hatte, dass wir schlicht nicht rausgekommen sind. Es war so witzig! Insgesamt waren wir eine Stunde im Aqua Mundo und das hat auch dicke gereicht, um die Kids zufrieden zu stellen und unsere Nerven nicht zu überstrapazieren.

aqua mundo schwimmbad

Unsere Center Parcs Erfahrungen: Die Ferienhäuser im Les Trois Forêts

Ich muss sagen, ich hatte echt ein super schönes Wochenende mit meiner Freundin und ihrer Tochter, die mich und Karl begleitet haben. Ich kann den Center Parc Les Trois Forêts vorbehaltlos weiterempfehlen. Diese Kombination aus absoluter Ruhe, idyllischem Wald und dem Überfluss an Kinder-Aktivitäten ist wirklich angenehm, denn es ist nicht nur das eine oder das andere. Hier kann jede Familie selbst die Balance finden, wie sie ihren Urlaub gestalten möchte.

Wald Center Parc

Wer mit älteren Kindern in den Center Parc reisen möchte, dem möchte ich noch die Themen-Unterkünfte vorstellen. In Zusammenarbeit mit einem Cineographen hat Les Trois Forêts nämlich Themen-Ferienhäuser extra für Kinder designen lassen. Es geht dabei nicht um klassisches Design, sondern darum, dass die Unterkünfte für die Kinder wie ein riesiges Spiel aufgebaut sind. Dafür haben sie auch mit ihren eigenen Kindern zusammengearbeitet, die dabei geholfen haben, diese kleinen, eigenen Spielwelten zu entwerfen.

Vorlesen Center Parc

Es gibt das Ferienhaus Waldtiere, das Ferienhaus Abenteurer und das Ferienhaus Märchen aus dem Königreich. Jedes erzählt eine kleine eigene Geschichte. Mein Favorit ist das Ferienhaus Abenteurer – perfekt für reiselustige Kinder.

Die Ferienwohnung “Abenteurer” finde ich richtig gemütlich! In der “Ritter”-Themenwelt geht es schon bunter zu!

Center Parcs Erfahrungen: Wohnen wie im Katalog

Wir haben es uns nicht nehmen lassen und haben die neue Luxus-Wohnkategorie getestet. Insgesamt gibt es nämlich vier Wohnkategorien – Comfort, Premium, VIP und jetzt eben Exklusiv. Unsere Ferienwohnung war der absolute Hammer. Eigentlich soll sie eher die 20 % der Gäste ansprechen, die ohne Kinder kommen. Aber wir fanden es super, dass wir abends in unserem stilvollen Wohnzimmer bei einem Glas Wein sitzen konnten, ohne umgeben zu sein von bunten Farben, Schnecken oder Piratendekoration wie hier im Ferienhaus Waldtiere.

Ferienhaus_Waldtiere

Es gibt im Les Trois Forêts übrigens auch Ferienhäuser für bis zu 12 Personen, also ist das auch wirklich mal eine gute Gelegenheit, endlich die besten Freunde einzupacken und einen Gruppenurlaub zu machen.

Center Parcs Erfahrungen: Fazit

Mal abgesehen von den achteinhalb Stunden Autofahrt war das Wochenende im Center Parc eine richtig schöne Auszeit und wir haben es sehr genossen, mit den Kids viel draußen zu sein und die verschiedenen Aktivitäten auszutesten. Ich kann euch den Les Trois Forêts auf jeden Fall empfehlen, besonders wenn ihr mit Kleinkindern oder eben älteren Jugendlichen reist. Es gibt soooo viel zu entdecken! Wart ihr schon mal in einem Center Parc? Wenn ja, in welchem und hat es euch gefallen? Ich freue mich, von euch in den Kommentaren zu lesen!

Mehr Reisetipps gibt es hier:

Kinderhotel Oberjoch im Allgäu: das Kinderparadies in den Bergen

Lissabon mit Baby – unsere schönsten Fotos und 7 Highlights

Island mit Baby – zwei Wochen auf der magischen Insel

Waldbild

In unserem stilvollen Ferienhaus

Spielzeug Center Parc

Dekoration beim Italiener

Spargelrisotto

Mein super leckeres Spargel-Risotto hat auch dem Kurzen geschmeckt

LEs Trois Forets Wald

Der Blick von unserer Terrasse

Schafe Tierfarm CP

Bei der Tierfarm

See Center PArcs

Der große See vorm Zentrum

Kind Center Parc

Nach einer Stunde im Schwimmbad 😀

Italiener

Bei Il Giardino, dem Italiener im Les Trois Forets

il giardino pizza pasta

Full House zur Mittagszeit!

center parc spielen

Von überall hat man den herrlichen Waldblick

aqua mundo

Vielen Dank an Center Parcs für die Einladung!

Kommentar abgeben